Project Honolulu nun als Windows Admin Center allgemein verfügbar

Zur Ignite 2017 wurde Project Honolulu vorgestellt und damit endlich eine Möglichkeit über eine Webbasierte Oberfläche verschiedene Windows Server Versionen zentral zu managen. Dazu gesellten sich vielfältige weitere Möglichkeiten, Management von Storage Spaces Direct, Failover Cluster uvm. Heute wurde Project Honolulu zur allgemeinenen Verfügbarkeit freigegeben und gleichzeitig in Windows Admin Center umbenannt. Diese webbasierte Oberfläche …

Erstes System Center Halbjahres Release 1801 verfügbar

Mitte des letzten Jahres hatte das System Center Team bereits angekündigt, sich dem halbjährlichen Releasezyklen von Windows und Office im Semi-Annual Channel anzuschließen. Seit gestern ist der erste Release aus diesem Kanal verfügbar. Zu beachten gilt, dass aus Lizenzsicht eine aktive Software Assurance Voraussetzung ist. Hybride Umgebungen werden uns noch eine Weile begleiten, dies spiegelt …

Projekt #Honolulu – Installation und Konfiguration

Seit heute ist die Preview von Project Honolulu – Next Server Manager Console zum Download verfügbar. In diesem Blog Beitrag gehe ich auf die Installation und Konfiguration von dem Tool ein. Vorwort Bei Project Honolulu handelt es sich um eine vollständig, webbasierte Oberfläche für das zentrale Server Management von Windows Servern (ab 2012). Bedeutet das …

Next Server Manager Konsole – „Project Honolulu“

Next Server Manager Konsole – „Project Honolulu“

In den letzten Monaten konnte man den Eindruck gewinnen, dass grafische Management der Windows Server Versionen wird immer mehr durch Powershell ersetzt. Erschwerend hinzu kam, dass Windows Server Core das einzige Derivat ist, was über den Semi-annual Channel verfügbar ist. Die grafische Windows Server Version wird nur im LTSC (Long-time Service Channel) zur Verfügung gestellt. …

Speaker auf #VCNRW und #CIMLingen

Das war mal eine spannende und zugleich Herausfordernde Woche. Am Donnerstag durfte ich auf der #VCNRW eine Session über die Themen #AzureBackup und #Azure Site Recovery halten. Helge und Timm haben mit der VCNRW noch vor den Meetups ein hochwertiges Format in NRW ins Leben gerufen, auf denen sich am Abend gleichgesinnte zu vielen verschiedenen …

SCCM 2012 Bereitstellung

Aufgrund einiger bevorstehender kleineren Projekte, bin ich in den letzten Tagen dabei die System Center Familie ein wenig zu evaluieren. Die Produktfamilie ist ja nun doch schon sehr groß geworden und deckt alle erdenklichen Bereiche ab. Aufgrund der Anzahl der zu verwaltenden Server und Clients ist der Einsatz des SCCM essentiell. Daher werde ich einige …

Schemaerweiterung für SCCM2012

Die Installation der derzeitig, frei verfügbaren System Center Configuration Manager 2012 Beta 2 ist in Vorbereitung. Dazu wurde gerade eine Schemaerweiterung auf einem Domänencontroller erfolgreich abgeschlossen (Successfully extended the Active Directory schema). Vorgehen erfolgte nach folgendem TechNet-Artikel: SCCM Schemaerweiterung TechNet Nach der Schemaerweiterung muss noch der Container „System Management“ angelegt werden, dieser wird durch die …

Computerkonten im AD und SMS 2003 löschen

Nachdem wir vor einigen Wochen eine Regeneration hatten, sind nahezu 80% der Clients ausgetauscht worden. Diese Clients besitzen ja nun noch Computerkonten in der AD und im SMS 2003. Wie sollte es auch anders sein, kam natürlich vor kurzem eine Lizenzabfrage, der aktuellen Clients, so müssen wir nun adhoc die Computerkonten im AD und SMS …