Regionsübergreifende Infrastrukturen mit Azure Global VNet Peering

Um bisher große virtuelle Infrastrukturen in Azure aufzubauen, gab es bzgl. der VNets immer eine Begrenzung auf einzelne Rechenzentrums Regionen. Sobald virtuelle Infrastrukturen über Regionsebene hinweg aufgebaut wurden, mussten die dazwischen liegenden Verbindungen via Express Route oder S2S Verbindungen abgesichert werden. Diese Beschränkung ist heute, mit der Vorstellung das Global VNet Peering allgemein Verfügbar ist, gefallen …

Einrichtung und Konfiguration von #Azure DNS

Für die Verwaltung der Nameservereinträge von vorhandenen oder neuen Domains wird bisher immer das Portal des jeweiligen Domainanbieters genutzt, da bisher keine Möglichkeit besteht eigene Domains über Azure oder Office 365 zu beziehen. Diese werden weiterhin über externe Dienstleister (Domainfactory, Strato, United-Domains etc.) bezogen. Gerade wenn z.B. Domains bei unterschiedlichen Dienstleistern verwaltet werden, kann der …

IT Weekend H-BRS (SQL Saturday #409 Precon)

IT Weekend H-BRS (SQL Saturday #409 Precon)

Im Rahmen des SQL Saturday #409 (12.06.15), der im diesen Jahr wieder an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in St. Augustin stattfindet, finden im Vorfeld noch zwei weitere Veranstaltungen statt, die sich um die Themen Big Data mit Azure & Internet of Things drehen. Am Freitag findet zum einen das IoT Camp / Hackathon „Internet der Dinge …

Ersteindruck Surface Pro 3

Vorgeschichte Ich hatte bereits einige Tablets in den Händen die mich allesamt noch nicht so richtig überzeugen konnten. Zuerst das Samsung Galaxy Note 2014, dass war zwar ein sehr gutes Gerät, aber die Einschränkung auf Android war dann doch nicht das richtige für mich. Kurz darauf gehörte ich zu den ersten Vorbestellern des Venue 11 …